0 Kommentare

Mech

0500-hearthstone-karte-de-ritzelmeister-en-cogmasterDer Mech ist ein mit der Hearthstone Erweiterung Goblins gegen Gnome eingeführter Diener-Typ. Dabei sind jedoch nicht nur neue Diener „Mechs“, sondern manch alte Diener ebenfalls zu „Mech-Dienern“ umgewandelt worden (beispielsweise der Erntegolem oder der Alarm-O-Bot).

Wie die meisten anderen Dienertypen profitieren Mechs davon miteinander in einem Deck kombiniert zu werden. So gibt es Diener wie den Ritzelmeister, der +2 Angriff erhält, solange ein Mech auf der eigenen Seite des Schlachtfelds steht oder andere Diener, die die Beschwörungskosten für Mechs reduzieren.

Aufgrund der Masse an Mechs, die sich in Hearthstone: Heroes of Warcraft befinden, ist es durchaus möglich Decks hauptsächlich auf Synergien zwischen Mechs zu basieren.

0514-hearthstone-karte-de-bemannter-himmelsgolem-en-piloted-sky-golemPilotenmechs

Als Unterkategorie der Mechs existieren Pilotenmechs. Dabei handelt es sich um Mechs, die einen anderen Diener mit selben Manakosten als Pilot beinhalten. Wird der Hauptmech zerstört, entspringt der Pilot. So gibt es beispielsweise den bemannten Himmelsgolem (6 Mana, 6 Angriff, 4 Leben), der beim Tod einen zufälligen Diener beschwört, der Manakosten von 4 hat (Beispiel: Der bemannte Himmelsgolem wird zerstört und es entspringt ein Schildmeista von Sen’Jin).

0527-hearthstone-karte-de-wirbelnde-klingen-en-whirling-bladesErsatzteile

Manche Mechs haben die besondere Eigenschaft Ersatzteile zu generieren. Diese fungieren wie die Bananen von König Mukla als kleine Verstärkungszauber und können je nach Ersatzteilart Verstohlenheit generieren, einzelne Gegner einfrieren, oder ähnliches.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

0

Verfasse eine Antwort

Kommentiere diesen Beitrag als Erster!

avatar
wpDiscuz