0 Kommentare

Der Hearthstone Herstellungsmodus – alles zum Crafting und dem Arkanstaub

hearthstone-crafting-arkanstaub-14-icon-klein Die handwerkliche Herstellung von Items, das sogenannte Crafting ist in Hearthstone: Heroes of Warcraft recht simpel, vergleicht man es mit den oft sehr komplexen Crafting-Systemen anderer Spiele. Es gibt beim Crafting in Hearthstone nur ein einziges Material, den Arkanstaub und auch nur eine einziges Art von Gegenstand, die Karten.

Grundlagen des Crafting-Systems in Hearthstone

hearthstone-crafting-profikarten-untergangsverkuender-alarm-o-botZunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass Basiskarten der einzelnen Helden in Hearthstone nicht hergestellt werden können. Sie sind ausschließlich durch das Leveln der einzelnen Klassen erhältlich. Durch Crafting erworben werden, können ausschließlich Profikarten (zu erkennen am Edelstein in der Mitte, der auch die Seltenheit farblich anzeigt) aus Booster Packs, die im Store für Gold oder Geld zu beziehen sind.

Auch können grundsätzlich alle Profikarten hergestellt werden, auch wenn sie nicht bereits in der Sammlung des Spielers verfügbar sind. Um diese herzustellen muss der Filter „Alle Karten“ anzeigen aktiv sein, der sich unten Rechts im Bildschirm neben der Suche befindet. Karten, die nicht im eigenen Besitz sind, werden dann durchsichtig angezeigt. Mit einem Rechtsklick darauf öffnet sich das Herstellungsmenü.

Entzaubern und Herstellung von Karten in Hearthstone

Jede Profikarte in Hearthstone (die einzige Ausnahme bilden Karten, die als Belohnung für Quests bezogen wurden) kann in der Kartensammlung entzaubert werden. Dazu klickt man die gewünschte Karte mit der rechten Maustaste an. Anschließend erscheint am unteren Bildschirmrand eine Anzeige, die auf der linken Seite angibt, wie viel Arkanstaub das entzaubern der Karte brächte, wohingegen auf der rechten Seite die Herstellungskosten in Arkanstaub angegeben sind.

hearthstone-crafting-sammlung-entzaubern-arkanstaub-menue

Je seltener eine Karte ist, desto höher ist die Menge an Arkanstaub, die man beim Entzaubern dem Konto des Spielers (in der Sammlung unten rechts eingeblendet, wo ansonsten der Goldbetrag steht) gutgeschrieben wird. Andersherum sind die Herstellungskosten, besonders von legendären Karten, dafür auch enorm.

Herstellungskosten und Arkanstaubertrag bei Entzauberung

Der Ertrag an Arkanstaub, den man beim Entzaubern von Profikarten in Hearthstone erhält, als auch die kosten für die Herstellung einer Karte sind niemals von den Werten abhängig sondern einzig von zwei Faktoren: der Seltenheit einer Karte und ob es sich um die normale oder die Gold-Version handelt. Hier eine eine Übersicht:

Seltenheit entzauberung (norm) entzauberung (gold) Herstellung (norm) Herstellung (Gold)
gewöhnlich 5 Arkanstaub 50 Arkanstaub 40 Arkanstaub 400 Arkanstaub
selten 20 Arkanstaub 100 Arkanstaub 100 Arkanstaub 800 Arkanstaub
episch 100 Arkanstaub 400 Arkanstaub 400 Arkanstaub 1600 Arkanstaub
legendär 400 Arkanstaub 1600 Arkanstaub 1600 Arkanstaub 3200 Arkanstaub

Herstellung der Gold-Version von Karten in Hearthstone

hearthstone-crafting-sammlung-herstellen-arkanstaub-menueWer gar nicht weiß wohin mit all seinem Arkanstaub, der kann auch ruhigen Gewissens goldene Varianten von Karten herstellen.

Diese kosten knapp oder wesentlich mehr als das Doppelte und besitzen neben der goldenen Umrandung noch eine zusätzliche Animation, sind aber genauso stark doer schwach, wie die Karten der normalen Version. Die Werte sind unverändert.

Arkanstaubgewinnung in Hearthstone

Es gibt in Hearthstone für Arkanstaub nur zwei Bezugsquellen: Die eine ist das bereits erwähnte Entzaubern, die andere ist der Erhalt von Arkanstaub als Belohnung für Arena-Kämpfe. Die Menge an Arkanstaub kann dabei variieren. Je mehr Siege man davonträgt, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, mehr Staub zu erhalten.

hearthstone-crafting-arkanstaub-arena-5-belohnungen-offen

Hat dir dieser Artikel gefallen?

0

Verfasse eine Antwort

Kommentiere diesen Beitrag als Erster!

avatar
wpDiscuz