1 Kommentar

Priester (Priest)

hearthstone-heldenklasse-en-priest-anduin-wrynnDie Hearthstone: Heroes of Warcraft Klasse Priester (Priest) wird durch Anduin Wrynn vertreten. Priester sind die besten Heiler und vermögen es ihre Verbündeten bestens zu schützen und zu unterstützen. Gleichzeitig können sie aber mit heiligen Kräften mächtige Zauber einsetzen und teils die Gedanken anderer Lebewesen steuern.

Stärken des Priesters in Hearthstone

Priests haben grundlegend drei besondere Stärken:

  • sie haben sehr starke Heilungsfähigkeiten und solche, die von Heilung profitieren
  • sie können die Kontrolle über feindliche Diener übernehmen
  • sie haben die Möglichkeit Diener auszuschalten

HS Priest Heldenfähigkeitgeringeheilung-priester-heldenfahigkeit_seite

Die Heldenfähigkeit des Priesters ist „Geringe Heilung“ und stellt 2 Leben beim betroffenen Ziel (Held oder Diener) wieder her.

Basis-Strategien des Hearthstone Priesters

Eine der Hauptstrategien, die sich durch jegliche andere Strategien zieht, ist das Arbeiten mit den Heilungsfähigkeiten des Priesters. Möglich erscheinen zum Beispiel das Nutzen von „Wutanfall“-Dienern, die man nach dem Wutanfall schlichtweg wieder hoch heilt. Generell eignen sich Diener mit hohen Lebenswerten wie Lichtbrut oder Magier von Dalaran perfekt, da die Lebenspunkte durch die Heilungsfähigkeiten immer wieder aufrecht erhalten werden können und der Gegner gezwungen wird mehrere Karten oder Diener zu opfern, um die Diener und ihre Effekte zu stoppen.

Eine sehr lukrative Art und Weise die Heilung de Priesters zu nutzen ist die Karte Klerikerin von Nordhain, da sie pro Heilung eine weitere Karte ziehen lässt. Hat man beispielsweise 5 schwache Minions auf dem Feld und 6 Mana, kann man mit der Klerikerin gefolgt von einer heiligen Nova auf einen Schlag 5 Karten ziehen und so ein gesamtes Kampfgeschehen auf einmal herum reißen. Insofern macht es Sinn mit dem Ausspielen der Klerikerin so lang zu warten, bis man tatsächlich ein oder zwei Heilungen im selben Zug vollführen kann.

Ein jeder Priester sollte neben den Heil-Effekten die Schattenwort-Karten (Schattenwort Schmerz und Schattenwort Tod) im Deck halten, um jederzeit gegnerische Diener einfach vom Board entfernen zu können. Gefährlich werden können hier nur Gegner, die den Priester verstehen und viele 4/Xer Karten spielen oder ihre Diener auf 4 Angriff anheben, um sie gegen diese Karten immun zu machen.

Eine andere Strategie betrifft den Schattenpriester. Mit der Karte „Schattengestalt“ oder „Auchenaiseelenpriesterin“ werden die Heilungsfähigkeiten des Priesters zu Schadensfähigkeiten. Damit gibt er zwar seine Heilungsmöglichkeiten auf, gewinnt aber viele Schadenskarten dazu und kann so quasi jedem Diener in jeder Situation etwas entgegen setzen.

Spieler, die etwas flexibler sind oder einfach etwas mehr Spaß am Spiel haben wollen, haben die Möglichkeit gegnerische Karten zu kopieren (z.B. Gedankenraub). Dadurch wird sogar möglich Karten einzusetzen, die ein Priester niemals nutzen könnte, da sie für andere Klassen vorgesehen sind. Auch ein Priester als Lord Jaraxxus wird so möglich, auch wenn hierbei die Heilungsfähigkeit des Helden verloren geht. Priester können jedoch nicht nur kopieren, sondern auch übernehmen. Mit „Gedankenkontrolle“ beispielsweise ist es für 10 Mana möglich die komplette Kontrolle über einen feindlichen Diener auf dem Schlachtfeld zu übernehmen. Beim Inkeepers Invitational auf der BlizzCon 2013 zeigte sich hier eine interessante Strategie: mit dem jungen Braumeister kann so eine sehr starke Karte (mit starkem Kampfschrei) auf die eigene Hand geholt werden, die vor wenigen Sekunden noch auf der Hand des Gegners war. Mittlerweile geht dies aufgrund der hohen Manakosten von Gedankenkontrolle immerhin nicht mehr im selben Zug (es sei denn der Priester hat zuvor die Karte „Anregen“ eines Druiden kopiert).

Zuletzt sei eine Strategie genannt, die das Spiel binnen einer Runde entscheiden kann: Bei passendem Board ohne Spotter und den richtigen Karten ist es dem Priester mit „Machtwort: Schild„, „Göttlicher Wille“ und „Inneres Feuer“ möglich einen Diener in wenigen Sekunden auf einen exorbitant hohen Angriffs- und Lebenswert zu heben und das Spiel zu entscheiden. Allerdings handelt es sich hierbei um eine sehr risikoreiche Strategie, da es auf viele Faktoren ankommt und der Priester damit meist mehrere Runden lang Karten aufsparen muss.

Klassenkarten des Priesters in Hearthstone

Folgende Hearthstone Priest-spezifischen Karten gibt es:
0237-hearthstone-karte-de-kreis-der-heilung-en-circle-of-healing0287-hearthstone-karte-de-stille-en-silence0214-hearthstone-karte-de-gedankensicht-en-mind-vision0225-hearthstone-karte-de-inneres-feuer-en-inner-fire0342-hearthstone-karte-de-heilige-pein-en-holy-smite0356-hearthstone-karte-de-machtwort-schild-en-power-word-shield0352-hearthstone-karte-de-klerikerin-von-nordhain-en-northshire-clecric0108-hearthstone-karte-de-lichtbrunnen-en-lightwell0337-hearthstone-karte-de-gedankenschlag-en-mind-blast0217-hearthstone-karte-de-goettlicher-wille-en-divine-spirit0366-hearthstone-karte-de-schattenwort-schmerz-en-shadow-word-pain0213-hearthstone-karte-de-gedankenraub-en-thoughtsteal0060-hearthstone-karte-de-schattengestalt-en-shadowform0266-hearthstone-karte-de-schattenwort-tod-en-shadow-word-death0043-hearthstone-karte-de-gedankenspiele-en-mindgames0079-hearthstone-karte-de-auchenaiseelenpriesterin-en-auchenai-soulpriest0243-hearthstone-karte-de-lichtbrut-en-lightspawn0114-hearthstone-karte-de-massenbannung-en-mass-dispel0086-hearthstone-karte-de-dunkler-wahnsinn-en-shadow-madness0221-hearthstone-karte-de-heilige-nova-en-holy-nova0307-hearthstone-karte-de-vollstrecker-des-tempels-en-temple-enforcer0099-hearthstone-karte-de-heiliges-feuer-en-holy-fire0051-hearthstone-karte-de-kabaleschattenpriesterin-en-cabal-shadow-priest0028-hearthstone-karte-de-prophet-velen-en-prophet-velen0212-hearthstone-karte-de-gedankenkontrolle-en-mind-control

legendary-jewel-juwel_seiteHearthStone Priester Guides

Die Zusammenstellung des richtigen Decks ist die wichtigste Grundvoraussetzung für erfolgreiche Kämpfe in der HearthStone Arena und im HearthStone Spielmodus.

In Kürze wird es an dieser Stelle Priester-Guides geben. Wir halten Euch per Facebook und News auf der Hauptseite auf dem Laufenden.

selten-jewel-juwel_seiteHearthStone Priester Budget-Decks

HearthStone „Budget Decks“ sind solche, die auch Spielern zugänglich sind, die aus Zeit- oder Geldmangel nicht über ein großes Kartenreservoir verfügen.

In Kürze wird es an dieser Stelle Priester-Budget-Deck-Guides geben. Wir halten Euch per Facebook und News auf der Hauptseite auf dem Laufenden.

gewoehnlich-jewel-juwel_seiteHearthStone Priester Basisdecks

HearthStone „Basisdecks“ sind Decks, die komplett aus Karten bestehen, die jeder Spieler von Anfang an (bzw. nach Erreichen von Level 10 im Üben-Modus) zur Verfügung hat. Mit diesen Decks sollte jeder Spieler beginnen, um eine HearthStone Klasse spielen zu lernen.

In Kürze wird es an dieser Stelle Priester-Basisdeck-Guides geben. Wir halten Euch per Facebook und News auf der Hauptseite auf dem Laufenden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

0

Verfasse eine Antwort

1 Kommentar auf "Priester (Priest)"

avatar
Sortieren nach:   neuste | älteste | am höchsten bewertet
trackback

[…] Priester: Andruin Wrynn […]

wpDiscuz