0 Kommentare

Hearthstone Karazhan – Menagerie Heroic- Wie man Kurator, Schrecken der Nacht und Siechhuf besiegt (Decks, Strategie, Videos)

Wie auch die letzten Wochen heißt es am Freitagmorgen „Auf, auf in die neuen Flügel des Hearthstone Abenteuer „Eine Nacht in Karazhan!“. Heute Nacht öffnete die Menagerie von Karazhan und mit dieser drei neue Bosse, die auf dem normalen und dem heroischen Schwierigkeitsgrad angegangen werden können.

Besiegt man die Bosse auf normalem Schwierigkeitsgrad, erhält man nach jedem Boss und nach allen dreien Karten in zweifacher Ausfertigung (bis auf legendäre Karten).

Besiegt man alle Bosse auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad, kommt man der heroischen Belohnung näher. Bezwingt man nämlich alle Bosse des Hearthstone Abenteuer „Eine Nacht in Karazhan“, erhält man einen exklusiven heroischen Kartenrücken, welcher auch von den Gegnern in Karazhan benutzt wird.

Wir haben mal wieder einen Guide ins Leben gerufen, der Euch zeigt, wie man die Bosse auf heroischem Schwierigkeitsgrad (und inzident auch auf normalem Schwierigkeitsgrad) besiegen kann.

Hier geht es zum Menagerie-Heroic-Guide

Der Kurator

Der Kurator im Hearthstone Abenteuer „Eine Nacht in Karazhan“ hat Spott, sodass seine Diener nicht angegriffen werden können. Mit einem Yogg-Saron, Hoffnungsende Magier kann der Kurator allerdings relativ einfach besiegt werden, man muss nur sicherstellen, dass man im Deck genug Zauber zu Verfügung hat, die man gegen die Diener richten kann.

Der Schrecken der Nacht

Mit 10 Manakristalle starten beide Spieler in diesem Bosskampf vom Hearthstone Abenteuer „Eine Nacht in Karazhan“. Ein Schamanendeck, welches die dicksten legendären Diener, die der Spieler in der Kartensammlung zu Verfügung hat, mit Karten wie Reinkarnation oder Geist der Ahnen verbindet, eignet sich hier am besten. Das Deck, welches wir in unserem heroischen Karazhan Guide für die Menagerie vorschlagen, ist nur ein Beispiel und kann mit jeglichen anderen legendären großen Dienern (notfalls auch mit Basiskarten) ausgetauscht werden.

Terestian Siechhuf

Der schwierigste Boss der Menagerie, aber immer noch machbar, ist Siechhuf. Siechhuf beschwört kleine Wichtel, ihm selbst kann dabei nie Schaden zugefügt werden. Er erleidet Schaden, wenn die Wichtel sterben, die sich übrigens auch neu selbst beschwören. Mit einem Priesterdeck, mit welchem Todesfürsten auf hohe Lebenswerte gebracht werden, sollte man diesen Bosskampf locker gewinnen.

Hier geht es zum Menagerie-Heroic-Guide

Euer eigenes Deck

Ihr habt ein eigenes Deck, mit welchem ihr einen oder alle heroische Bosse der Menagerie des Hearthstone Abenteuer „Eine Nacht in Karazhan“ besiegen konntet? Dann erstellt es doch in unserem Gosu Guide Creator und teilt es mit der Welt von Hearthstone.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

0

Verfasse eine Antwort

Kommentiere diesen Beitrag als Erster!

avatar
wpDiscuz