0 Kommentare

Hearthstone Paladin Basis-Deck Guide

hearthstone-guide-paladin-basis-logoDieser Hearthstone Paladin-Guide richtet sich an Neulinge und beinhaltet ein Paladin Basis-Deck. Dies bedeutet: sämtliche im Hearthstone Paladin-Basis-Deck verbauten Karten müssen Paladin-Basiskarten oder neutrale Diener-Basiskarten sein. Diese stehen dem Paladin ab Stufe 10 zur Verfügung. Es ist anzuraten, erst bis Stufe 10 im Übungs-Modus gegen einen Computergegner zu verbringen, bevor man im den “Spielen-Modus” gegen echte Gegner antritt.

Klassenkarten im Basis-Deck für Hearthstone Paladine

Kartenname Anzahl Seltenheit Manakosten
Hand des Schutzes 2x gewöhnlich 1
Echtsilberchampion 2x gewöhnlich 4
Hammer des Zorns 2x gewöhnlich 4
Segen der Könige 2x gewöhnlich 4
Weihe 2x gewöhnlich 4
Wächter der Könige 2x gewöhnlich 7

Neutrale Karten im Basis-Deck für Hearthstone Paladine

Kartenname Anzahl Seltenheit Manakosten
Voodoodoktor 2x gewöhnlich 1
Flusskrokilisk 2x gewöhnlich 2
Säurehaltiger Schlamm 2x gewöhnlich 2
Blutelfenklerikerin 2x gewöhnlich 3
Eiswindyeti 2x gewöhnlich 4
Schildmeista von Sen’jin 2x gewöhnlich 4
Dunkelschuppenheilerin 2x gewöhnlich 5
Frostwolfkriegsfürst 2x gewöhnlich 5
Champion von Sturmwind 2x gewöhnlich 7

Spielweise

hearthstone-guide-paladin-basis-kartendeck

Der Paladin ist in Hearthstone eher ein gemütlicher Geselle, der in der Regel erst ab dem sogenannten Mid-Game (Ca. ab Runde 3 bis 4) so richtig ins Geschehen eingreift. Und so ist auch unser Hearthstone Paladin-Basis-Deck Guide eine Anleitung für die Spielweise mit einem Control-Deck. Dieses ist darauf ausgelegt, das Geschehen auf dem Spielfeld – und somit auch den Feind – dahingehend zu kontrollieren, dass man stets auf jede Aktion eine gute Antwort parat hat und erst in späteren Runden langsam aber sicher ans Ziel kommt.

In unserem Basis-Deck für Paladine, so zeigt es auch die Manakurve, befinden sich im Vergleich zu anderen Klassen überproportional viele „teurere“ Karten, hauptsächlich welche mit 4 Manakosten. Entsprechend passt ihr eure Spielweise an. Idealerweise beginnt der Paladin als 2. und ist so im Besitz der Münze. Er profitiert bei diesem Deck eigentlich nicht davon, beginnen zu können, außer er hat den Voodoodoktor auf der Starthand. Da sich nur wenige Karten mit geringen Kosten im Deck befinden, sollte man versuchen, zumindest eine, idealerweise zwei der 1 oder 2 Mana teuren Diener-Karten zu Beginn auf der Hand zu haben.

Eine Ideale Starthand dieses Hearthstone Basis-Decks für Paladine könnte z.B. aus einem Voodoodoktor, einem Flusskrokilisken und einer Blutelfenklerikerin oder einer Hand des Schutzes bestehen. Erfahrenere Spieler sind oftmals aber auch gut oder gar besser beraten, wenn sie eine Weihe-Karte und/oder die Waffe Echtsilberchampion bereits von Beginn an auf der Hand haben. So sind sie gegen etwaige Aggro-Decks mit schwachen, aber zahlreichen Dienern ebenso gewappnet, wie gegen mögliche Control-Decks mit ggf. nur einem starken Diener in Runde 4.

Gerade zu Beginn kann es euch passieren, dass ihr aufgrund einer unglücklichen Starthand bei diesem Paladin-Deck keine brauchbare Beginnerkarten habt und somit der Gegner erst einmal mit seinen Dienern die Kontrolle über das Spielfeld übernimmt. Das ist nicht weiter tragisch, da ihr es euch durchaus leisten könnt, zu Beginn Lebenspunkte zu lassen, da die Chancen nicht schlecht stehen, später bis zu 18 Leben via Heilungsfähigkeiten wiederherzustellen. Verfallt also nicht in Panik. Versucht stattdessen den Feind solange mit Rekruten der Silbernen Hand, die ihr für 2 Mana mit eurer Heldenfähigkeit „Verstärken“ herbeirufen könnt, zu beschäftigen.

Generell gilt bei diesem Hearthstone Paladin-Basis-Deck: „Geduld ist die Mutter der Porzellankiste“ und führt, wenn auch spät, zum Sieg. Manche Partien können sich hinziehen, bis beide Kontrahenten fast keine Karten mehr im Deck haben. Spielt keinen Diener überhastet aus. In vielen Fällen kann es sinnvoller sein, nur die Klassenfähigkeit anzuwenden, anstatt einen Diener aus der Hand auszuspielen.

Selbst dann, wenn ihr einen starken Diener auf dem Feld habt, etwa einen Champion von Sturmwind, wohingegen der Feind nur ein 2/2er Minion aufbietet, kann es sich bei diesem Deck lohnen, zunächst diesen zu vernichten, während es bei Decks vieler anderer Klassen sinnvoller gewesen wäre, auf den gegnerischen Helden zu gehen. Dies liegt daran, dass ihr recht unflexibel mit dem Paladin seid und nur mit dem Zauber Weihe und dem Echtsilberchampion direkten Einfluss auf Feinde nehmen könnt. Für alles andere braucht ihr Kreaturen auf dem Feld. Bringt der Feind nun also zügig mehrere Diener der niedrigen Manaklassen, besteht die Gefahr der Überrumplung, da ihr mit euren wenigen, dafür aber starken Dienern eben pro Runde immer nur einen Gegner wieder vom Spielbrett nehmen könnt.

Kartenerläuterungen zum Hearthstone Paladin Basis-Deck

0340-hearthstone-karte-de-hand-des-schutzes-en-hand-of-protectionHand des Schutzes – Obgleich dieser Zauber nichts anderes tut, als einer Kreatur auf dem Feld die Fähigkeit Gottesschild zu verleihen, ist spielt sie eine wichtige Rolle in eurem Hearthstone Paladin-Basis-Deck. Mit der Hand des Schutzes könnt ihr oftmals einen entscheidenden Vorteil beim Kampf um die Kontrolle des Spielbretts erringen, wenn ihr mit einem eigenen Diener einen feindlichen Vernichten könnt, ohne dass dieser nur einen Kratzer davon trägt. Zögert nicht, es auch direkt am Anfang auszuspielen, um etwa mit einem Flusskrokilisken einen feindlichen Diener mit nur 2 Lebenspunkten auszuschalten.

0376-hearthstone-karte-de-voodoodoktor-en-voodoo-doctorVoodoodoktor -Habt ihr den Troll mit dem Heilzauberkampfschrei in der Starthand, spielt ihr Ruhig direkt aus, auch wenn ihr so nicht von der Fähigkeit des Voodoodoktors profitiert, denn er ist eure einzige 1-Mana-Kreatur. Später nutzt ihr den Troll idealerweise, um eine verwundete Kreatur zu heilen, da euer Paladin schon durch die anderen Heilfähigkeiten seiner Karten ausreichend Lebensenergie wiederherstellen kann und 2 Lebenspunkte bei einer Kreatur oftmals von großer Bedeutung sein können.

0261-hearthstone-karte-de-saeurehaltiger-schlamm-en-acidic-swamp-oozeSäurehaltiger Schlamm – Wie immer gilt bei dieser Karte, die als einzige in Hearthstone dazu in der Lage ist, Waffen zu zerstören: sie kann gegen Magier, Priester, Hexenmeister und Druiden bedenkenlos ausgespielt werden. In der Regel bedenkenlos genutzt werden kann sie gegen Jäger und Schamanen auf dem Niveau eines Basis-Decks, da diese i.d.R. noch keine Waffen-Karten besitzen. Bis zum passenden Zeitpunkt aufbewahren, sollte man den Säurehaltigen Schlamm hingegen wie immer bei Kriegern, Schurken und anderen Paladinen.

0275-hearthstone-karte-de-segen-der-koenige-en-blessing-of-kingsSegen der Könige – Diese Karte ist wahrlich sein Segen für den Paladin in jedem Deck, erlaubt sie ihm doch aus dem Nichts eine schwache Kreatur stark oder eine bereits starke Kreatur zu einem wahren Brecher werden zu lassen, ohne dass dies der Feind vorhersehen kann. Selbst ein herbeigerufener Rekrut der Silbernen Hand wird so zu einer 5/5er Kreatur. So könnt ihr oft die Pläne des feindlichen Helden durchkreuzen und einen seiner Diener vernichten, bei dem er fest damit gerechnet hätte, dass er ihm in der nächsten Runde noch zur Verfügung steht.

0182-hearthstone-karte-de-echtsilberchampion-en-truesilver-championEchtsilberchampion – Die Kombination aus recht hohem Schaden und Heilung macht den Echtsilberchampion nicht nur einzigartig, sondern auch zu einem Muss in jedem Paladin-Deck in Hearthstone. Am besten habt ihr ihn in eurer Starthand, um in Runde 4 damit beginnen zu können, die Feldüberlegenheit zu erringen oder zu verteidigen, Denn bis auf den Eiswindyeti könnt ihr jeden andere 4-Mana-Diener direkt mit dem Champion töten. Wenn es in Partien Spitz auf Knopf steht, und jeder Lebenspunkt zählt, lassen sich mit dem Angriff auf ein wehrloses Ziel oder den feindlichen Helden mit dieser Waffe auch noch 4 eventuell entscheidende Lebenspunkte gutmachen. In erster Linie ist sie jedoch dazu gedacht, das Spielbrett zu kontrollieren. Wenn ihr sie anlegt setzt sie aber auch mindestens einmal ein, denn in vielen Decks lauert der Säurehaltige Schlamm nur darauf, sie euch wegzuätzen.

0312-hearthstone-karte-de-weihe-en-consecrationWeihe – Die Weihe ist eure einzige Möglichkeit in diesem Hearthstone Paladin-Deck, mehreren Dienern gleichzeitig Schaden zuzufügen. Entsprechend wichtig ist sie und sollte sich bereits in der Starthand befinden, um etwaigen Rush-Versuchen mit vielen kleinen Dienern, die meist nicht mehr als 1 oder 2 Lebenspunkte besitzen, entgegen zu können. Aggro-Decks sind nämlich eine der wenigen Schwächen des Basis-Decks. Im Späteren Spielverlauf, besonders wenn ihr die Feldkontrolle habt, spielt diese Karte nie voreilig aus, wenn der Gegner noch viele Karten auf der Hand hat.

0209-hearthstone-karte-de-frostwolfkriegsfuerst-en-frostwolf-warlordFrostwolfkriegsfürst -Diese Karte lässt sich hervorragend mit der Klassenfähigkeit des Paladins kombinieren, stets einen 1/1er Diener herbeirufen zu können, weswegen der Frostwolfkriegsfürst – ab Runde 7 ausgespielt – durch seinen Kampfschrei immer im schlechtesten Fall zu einer 5/5er Kreatur wird. Da dieses Paladin-Deck jedoch auf Bord Control setzt und somit meist immer mindestens 1 bis 2 Diener auf dem Feld ab runde 4 vorhanden sind, wird der Kriegsfürst meist noch wesentlich stärker.

Stärken und Schwächen dieses Paladin Basis-Decks

Paladine sind mit diesem Hearthstone Basis-Deck meist erfolgreich, sobald sie einmal die Kontrolle über das Spielbrett erlangt haben, da sie sowohl über viele in Angriff und Lebenskraft extrem starke Kreaturen verfügen und gleichzeitig viel Schaden wieder heilen und auch nuch durch die Klassenfähigkeit den Gegner mit kleinen Dienern beschäftigen können.

Da nur ein Flächenzauber im Deck existiert, besteht eine erhöhte Gefahr gegen extreme Aggro-Decks schlecht auszusehen. Gerade bei Hexenmeistern und Jägern ist hier die Gefahr groß. Auch die lange Spieldauer mit diesem Paladin-Deck kann für Ungeduldige problematisch werden.

Weitere Hearthstone Guides

Der Paladin sagt euch nicht zu? Dann versucht doch einen unserer anderen Hearthstone Basis-Deck-Guides:

Zur Hearthstone Guide-Übersicht oder direkt einen Guide aus der Liste auswählen.

Name Kategorie Patch
Schwarzfels Geheimlabor-Heroic-Guide Allgemein 2.5.0.8416
Schwarzfels Pechschwingenhort-Heroic-Guide Allgemein 2.5.0.8416
Schwarzfels Schwarzfelsspitze-Heroic-Guide Allgemein 2.5.0.8416
Schwarzfels Geschmolzener-Kern-Heroic-Guide Allgemein 2.5.0.8416
Schwarzfels Schwarzfelstiefen Heroic-Guide Allgemein 2.4.0.8311
Hearthstone Schurken Deck Guide: Öl-Rogue Schurke 2.1.0.7628
Hearthstone Rush-Geheimnis-Magier – Laddererfolg vorprogrammiert Magier 2.0.0.7234
Hearthstone Schamanen GvG One Turn Kill Deck Guide (Keine Legendaries) Schamane 2.0.0.7234
Günstiges Hearthstone Goblins vs Gnome Krieger Deck: Mit Mechs aggressiv ans Ziel Krieger 2.0.0.7234
HSFans GvG Jäger-Guide: Begleiter rufen und Druck aufbauen Jäger 2.0.0.7234
Naosus Naxxramas Zoo-Lock Hexenmeister 1.2.0.6485
HsFans Kontroll-Spass-Priester-Deck Priester 1.1.0.6187
HsFans Druiden Schwarm-Deck Druide 1.1.0.5997
Naxxramas Spitze der Nekropole Heroic-Guide Allgemein 1.1.0.5997
Naxxramas Konstruktviertel Heroic-Guide Allgemein 1.1.0.5997
Naxxramas Militärviertel Heroic-Guide Allgemein 1.1.0.5997
Naxxramas Seuchenviertel Heroic-Guide Allgemein 1.1.0.5997
Naxxramas Arachnidenviertel Heroic-Guide Allgemein 1.1.0.5997
Arena Guide Allgemein 1.0.0.4442
Klassen-Legendary-Guide Allgemein 1.0.0.4442
Alternativen zu legendären Karten in Decks Allgemein 1.0.0.4442
Legendary Crafting-Guide & Toplist Allgemein 1.0.0.4442
Zauber-Deck Guide Allgemein 1.0.0.4442
Control-Deck Guide Allgemein 1.0.0.4442
Combo-Deck Guide Allgemein 1.0.0.4442
Aggro-Deck Guide Allgemein 1.0.0.4442
Eröffnungszüge-Guide Allgemein 1.0.0.4442
HsFans Schamanen Basis-Deck Schamane 1.0.0.4442
HsFans Priester Basis-Deck Priester 1.0.0.4442
HsFans Schurken Basis-Deck Schurke 1.0.0.4442
HsFans Jäger Basis-Deck Jäger 1.0.0.4442
HsFans Paladin Basis-Deck Paladin 1.0.0.4442
HsFans Hexenmeister Basis-Deck Hexenmeister 1.0.0.4442
HsFans Magier Basis-Deck Magier 1.0.0.4442
HsFans Druiden Basis-Deck Druide 1.0.0.4442
HsFans Krieger Basis-Deck Krieger 1.0.0.4442
Gold Guide Allgemein 1.0.0.4442

Hat dir dieser Artikel gefallen?

0

Verfasse eine Antwort

Kommentiere diesen Beitrag als Erster!

avatar
wpDiscuz